Interprofessionelles Online-Symposium zu Advanced Practice

Veröffentlicht von Matthias Prommersberger am

Seit über zehn Jahren bieten wir mit unseren Symposien eine Diskussionsplattform zum Einsatz von Pflegefachpersonen mit erweiterten fachlichen und methodischen Kompetenzen. Nun gestalten wir auch das erste interprofessionelle Symposium am an der ZHAW Departement Gesundheit aktiv mit.

Unter dem Titel «Die Gesundheitsversorgung der Zukunft gestalten» veranstalten die Professionen Pflege, Ergotherapie, Hebammen und Physiotherapie des ZHAW-Departements Gesundheit einen gemeinsamen Anlass. Besonders zu erwähnen ist dabei der Call for Posters. Bis am 7. März nehmen wir Abstracts von innovativen Projekten im Bereich von Advanced Practice in der Pflege an. Ausgewählte Poster werden am Symposium präsentiert.

«Die Gesundheitsversorgung der Zukunft gestalten» – unter diesem Titel veranstaltet das ZHAW-Departement Gesundheit 2021 erstmals ein interprofessionelles Symposium zu Advanced Practice. Der Anlass greift die gesundheitspolitische Strategie des Bundesrats 2020-2030 auf und beleuchtet im ersten Programmteil, wie Gesundheitsfachpersonen in Advanced Practice Rollen zur Verbesserung der Versorgung in interprofessionellen Settings beitragen. Im zweiten Programmteil befassen sich die einzelnen Berufsgruppen – Ergotherapie, Hebammen, Pflege, Physiotherapie und Ernährungsberatung – mit den aktuellen Fragestellungen rund um das Thema Advanced Practice in ihrer Profession.

Termin: Samstag, 27. März 2021, 08.30 – ca. 13.00 Uhr

Ort: Der Anlass wird aufgrund der aktuellen Situation online durchgeführt.

Programm: Das Online-Symposium besteht aus einem interprofessionellen Programm von 08.30 – 10.30 Uhr und einem anschließenden berufsspezifischen Programm von 10.45 – ca. 13 Uhr. In beiden Programmteilen erwarten Sie renommierte Expertinnen und Experten aus dem Gesundheitsbereich und den Berufsgruppen Ergotherapie, Hebamme, Pflege, Physiotherapie und Ernährungsberatung.

Weitere Informationen zu Referentinnen und Referenten, Weiterbildungspunkten, Kooperationspartnern und Sponsoren finden Sie auf der Veranstaltungswebseite

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 27. März persönlich online begrüssen zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen die Gesundheitsversorgung der Zukunft zu gestalten.

Freundliche Grüsse

Claudia Galli, Studiengangleiterin Europäischer MSc in Ergotherapie

Beatrice Friedli, Leiterin Institut für Hebammen

Katharina Fierz, Leiterin Institut für Pflege

Karin Niedermann, Studiengangleiterin MSc Physiotherapie

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!
  • email
  • Twitter
  • Facebook
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • More