Programminformation

6. Internationaler APN & ANP Kongress


„Wege entstehen dadurch,

dass man sie geht.“

(Franz Kafka)

Advanced Practice Nursing – just do it!

Advanced Nursing Practice – just prove it!

Advanced Practice Nurses – are essential!


Gastgeber / Host

In Kooperation mit der HAW Hamburg

Vorprogramm 08.09.2021:

Tea Time Lecture 4.0 der HAW Hamburg


Veranstaltungsdatum / Date

9. September 2021 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (MEZ)

9th September 2021 from 9:30 am to 5:30 pm (CET)


Veranstaltungsort / Venue

Online: Zoom Meeting – Hybrid event

Stadt / City: Hamburg

Land / Country: Deutschland / Germany


Sprache / Language

Deutsch / English


Programmübersicht

Zeit/time

Titel/ titel

Autoren/ Authors

Sprache/ Language

Raum/ Room

09:00 – 09:30

Technical check/ Technischer Check

Technical Host

 

 

09:30 – 09:40

Begrüßung/ Welcoming

Sonja Freyer/

Uta Gaidys

09:40 – 10:00

Austausch in kleineren Gruppen /

Exchange in smaller groups

Anne Schmitt

Sonja Freyer

10:00 – 11:10

Moderation:

Sabrina Pelz

Keynote 1:
Dr. h.c. Andreas Westerfellhaus Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung

Dr. h.c. Andreas Westerfellhaus Representative of the Federal Government for Nursing Care

11:10-11:20

Pause/ Break

11:20 – 12:50

 

Session 1

Implementierung

 

Moderation:

Katrin Thissen

 

Die ersten Monate als APN in der Psychiatrie

Justin Wilhelms

deutsch

Akademisierte Pflegende in der direkten Versorgung oder: Was macht eigentlich eine APN?

Claudia Ohlrogge, Franziska Glaß, Lisa Murrmann

deutsch

How to get into practice – Advanced Practice Nurses in der Rollen- und Tätigkeitsprofilierung

Imane Henni-Rached, Viktoria Gerharz

deutsch

APN in praxi -Zu den sozialen Herausforderungen einer (neuen) Ordnung

Andre Hennig, Imane Henni-Rached

deutsch

11:20 – 12:50

 

Session 2

Best Practice &

Interventionen

 

Moderation:

NN

Die neurophysiologische Körperausstreichung – Eine pflegerische Behandlungsoption des Pusher Syndroms bei Apoplexbetroffenen

Bianca Schmidt-Maciejewski

deutsch

Advanced Nursing Practice. Ein Projekt zur Steigerung der pflegerischen Qualität am kbo IAK in der Klinik für Neurologie

Isabella Thordsen

deutsch

APN Titelschutz à eine Initiative der rAFG Nord  

rAFG Nord

Sabrina Pelz

deutsch

#demenzraum als Onlineangebot Schwerpunkt pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz, aber auch für Interessierte und Betroffene

Karin Eder

deutsch

11:20 – 12:50

 

Session 3

Forschung & Methode

 

Moderation:

Lea Kauffmann

 

 

 

 

 

 

Messbare Effekte einer besseren Patienten/-innenversorgung durch Einsatz von APN in der Neuroonkologie

Lea Kauffmann, Regina Schmeer

deutsch

Das Setting der hausärztlichen Versorgung als Handlungsfeld für APNs aus Patientenperspektive

Karin Herrmany-Maus, Florin Haque, Joachim Klein, Sophie Petri, Christina Ströhm, Olivia Wöhrle, Renate Stemmer

deutsch

Prädestinierte Handlungsfelder für Advanced Practice Nursing (APN)

Erweiterte geriatrische Pflege – neue Pflegerollen für alte Herausforderungen

Meggi Khan-Zvornicanin

deutsch

Eine Narrative Inquiry zu Schmerzerfahrungen in der Behindertenhilfe

Ramona Hummel

deutsch

11:20 – 12:50

 

Session 4

 

APNs und Projekte zur verbesserten Versorgungs-

praxis

 

Moderation:

NN

ENROLE-Acute – Erweiterte Rollen für Pflegefachpersonen zur person-zentrierten Versorgung von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen im Krankenhaus – Projektvorstellung

Martin Nikolaus Dichter, Marcelina Roos, Verena von der Lühe, Sascha Köpke

deutsch

Rollenentwicklung von Pflegeexpert*innen in der Primärversorgung

Swantje Seismann-Petersen, Simone Inkrot, Sascha Köpke

deutsch

NN

Silke Doppelfeld, Anika Reicherz

deutsch

Advanced Practice Nurses initiieren Veränderungen – Ein Praxisbericht zur Durchführung der Magnet4Europe-Studie am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide

Patrick Focken, Jenny Wiebe

deutsch

11:20 – 12:50

Session 5

International

 

Moderation:

Elke Keinath

A survey of NP Activities Directed at Maintaining Clinical Competence, a Pilot study

Lorna Schumann, Karen Moore, Diane Tyler

english

Chronic Care Model (CCM) Effectiveness in Management of Type 2 Diabetes and Changes Needed for Primary Care Setting

Yasir Mohammed Zaroug Elradi

english

Pflegeexperten und Pflegeexpertinnen als Advanced Practice Nurses auf Schweizer Notfallstationen

T. Blättler, E. Giacobbe, D. Emmenegger, T. Dreher

deutsch

Logisches Modell: APN-Rolle für geriatrische Notfallpatienten

Thomas Dreher-Hummel

deutsch

11:20 – 12:50

Session 6

Bildung & Evidence Based Practice

 

 

Moderation:

Fenna Leentje Weller

 

APN-Rollenentwicklung in der Psychiatrie: mitten im Identitätswandel

Sabrina Laimbacher, Peter Wolfensberger, Sabine Hahn

deutsch

Advanced Nursing Practice trifft Enhanced Recovery after Surgery – die Entwicklung eines pflegerischen Versorgungskonzeptes für Menschen mit minimalinvasiven Herzklappeneingriffen

Inke Zastrow, Anke Begerow, Luisa Dolata

deutsch

Körperliche Untersuchung als pflegerische Kompetenz im Sinne der erweiterten Pflegepraxis von Advanced Nursing Practice

Fenna Leentje Weller, Katrin Blanck-Köster, Uta Gaidys

deutsch

Die empfundenen Ressourcen und Barrieren für die Implementierung Evidenz-Basierter Pflegepraxis im klinischen Umfeld. Eine empirische Erfassung auf einer IMC Station in einem Universitätsklinikum in Bayern

Carla Cristiana Marques de Freitas Korus

deutsch

12:50- 12:55

Anmeldungsprozess für die Workshops/ Sign up process for the workshops

Technical Host

12:55 – 13:55

Mittagspause/ Lunchbreak

13:55 – 14:40

Moderation:

Matthias Prommersberger

 

Gabriele Bales Pflegeexpertin als APN
Gabriele Bales Nursing Expert as APN

APN-Tätigkeit im akutgeriatrischen Setting

APN practice in the acute geriatric setting

deutsch

14:40 – 14:45

Pause/ Break

14:45 – 16:20

Parallel Workshops

Workshops

Workshop 1: „What’s happening regarding APN in German-speaking countries? Come and meet us.“, Teilnehmerzahl unbegrenzt

Elke Keinath, Daniela Lehwaldt

englisch

Workshop 2: „Kompetenz hilft gegen Angst – gesellschaftliche und institutionelle Rahmenbedingungen von ANP in den letzten 1,5 Jahren der Corona-Pandemie“ Teilnehmerzahl: 15

rAFG Süd

deutsch

Workshop 3: Das individuelle Erleben von APNs bei der Patienten-/Klientenversorgung. Teilnehmerzahl: 15

rAFG Süd

deutsch

Workshop 4: COVID-19 eine praxisorientierte Perspektive

 

Jessica Kilian, Christa Keien-burg, Sabrina Pelz

deutsch

Workshop 5: Meetingroom zum Austausch Teilnehmerzahl unbegrenzt

deutsch / englisch

16:20 – 16:30

Pause/ Break

16:30 – 16:35

Phenomenon Award:

Laudatio und Vorstellung der Vortragenden

Laudation and introduction of the presenter

Uta Gaidys

Matthias Prommersberger

16:35 – 16:55

Präsentation 1 / Presentation 1

Preisträger*in

16:55 – 17:10

Präsentation 2/ Presentation 2

Preisträger*in

17:10 – 17:15

Awardverleihung und Auslobung

Award ceremony and recognition

Matthias Prommersberger / Uta Gaidys

17:15 – 17:30

Ausklang und Ende/ Conclusion and end

Sonja Freyer

Anne Schmitt

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!
  • email
  • Twitter
  • Facebook
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • More