Stellenausschreibung 2 Advanced Practice Nurses (m/w/d)

Veröffentlicht von Matthias Prommersberger am

(50%, nach Rücksprache sind ggf. auch bis zu 100% möglich,
befristet bis 30.09.2023)

Sie fragen sich, wie Sie als akademisch ausgebildeter Pflegender/akademische Pflegende Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in die direkte Versorgung von Patienten und Patientinnen einbringen können? Sie haben Interesse, sich in die hausarztnahe Versorgung multimorbider Patienten und Patientinnen einzubringen und Pionierarbeit zu leisten? Dann sind Sie bei uns richtig!


FAMOUS („Fallbezogene Versorgung multimorbider Patienten und Patientinnen in der Hausarztpraxis durch Advanced Practice Nurses“) ist ein innovatives Forschungsprojekt der Katholischen Hochschule Mainz, das den Einsatz von masterqualifizierten Pflegenden (Advanced Practice Nurses) in der ambulanten hausarztnahen Versorgung multimorbider Patienten und Patientinnen erprobt. Das Projekt wird durch den Innovationsfonds (Träger: Gemeinsamer Bundesausschuss) finanziert und hat eine Laufzeit von dreieinhalb Jahren.

Für die Mitarbeit in diesem Projekt suchen wir zum 01.04.2021
2 Advanced Practice Nurses (m/w/d)
(50%, nach Rücksprache sind ggf. auch bis zu 100% möglich,
befristet bis 30.09.2023)

Was die Stelle bietet:

▪ Sie werden Mitglied in einem Team von bis zu 12 Advanced Practice Nurses, die in unterschiedlichen Hausarztpraxen im ländlichen Raum in Rheinland-Pfalz angestellt sind.

▪ In der Hausarztpraxis, in der Sie eingesetzt werden, übernehmen Sie eigenständig, klar umschriebene Tätigkeiten in der Versorgung multimorbider Patienten und Patientinnen. Dazu gehören die Durchführung eines vertieften Assessments, die individuelle Identifikation von Unterstützungsbedarfen der Patienten und Patientinnen, die Erstellung und ggf. Umsetzung eines individualisierten, fallbezogenen Versorgungsplanes, die Durchführung der Verlaufskontrolle und Evaluation sowie die Sicherstellung von Versorgungskontinuität.

▪ Ihre Arbeit findet sowohl als Hausbesuch bei den Patienten und Patientinnen als auch in Form einer Sprechstunde in der Hausarztpraxis statt. ▪ Sie können Ihre Arbeit eigenständig strukturieren und einteilen.

▪ Die Arbeitszeit orientiert sich an den Öffnungszeiten der Hausarztpraxen.

▪ Durch Ihre Arbeit leisten Sie einen Beitrag zur Verknüpfung von Forschung und Praxis.

Was wir Ihnen bieten:
▪ eine spannende, innovative Aufgabe, die Ihrem Qualifikationsniveau entspricht
▪ die Möglichkeit, als APN in der Versorgung von Patienten und Patientinnen zu arbeiten
▪ Austausch und Zusammenarbeit mit dem Hausarzt/der Hausärztin vor Ort
▪ eine umfangreiche Fortbildung vor Beginn des Einsatzes in der Hausarztpraxis
▪ Beratung und Coaching durch Projektmitarbeiter/-innen während der gesamten Einsatzdauer
▪ Regelmäßige Austausch- und Reflexionsreffen mit den anderen APNs des Projektes
▪ die Möglichkeit zu eigenständigem und evidenzbasiertem Arbeiten
▪ finanzielle Unterstützung bei der Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen
▪ Vergütung in Orientierung an TVöD 13 (soweit die tariflichen Voraussetzungen vorliegen)

Was Sie mitbringen sollten:

▪ ein pflegebezogenes Hochschulstudium (idealerweise mit Masterabschluss)
▪ mind. 2-jährige Berufserfahrung in der Pflegepraxis
▪ Neugierde und Bereitschaft, sich in ein innovatives Feld mit Pioniercharakter zu begeben
▪ Bereitschaft zur multiprofessionellen und sektorenübergreifenden Zusammenarbeit
▪ Freude an eigenständigem Arbeiten und an der wissenschaftlichen Reflexion des eigenen Handelns
▪ Kommunikations- und Teamfähigkeit
▪ Solide Fertigkeiten im Umgang mit EDV-Anwendungen
▪ Führerschein der Klasse B

Infos zum Bewerbungsprozess und zum Anstellungsverhältnis:
Der Bewerbungsprozess und die Bewerberauswahl wird von den Projektverantwortlichen der Katholischen Hochschule Mainz durchgeführt. Die Anstellung selbst erfolgt dann über die Hausarztpraxis, in der Sie als APN tätig sein werden.

Sie haben Interesse im Projekt FAMOUS als APN zu arbeiten?
Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer pdf-Datei bis zum 03. Februar 2021 oder später an:


Prof.in Dr. Renate Stemmer
Katholische Hochschule Mainz
Saarstraße 3
55122 Mainz
E-mail: famous [at] kh-mz [dot] de

Bei Fragen zur Tätigkeit und zum Projekt wenden Sie sich gerne an:
Prof.in Dr. Renate Stemmer (Konsortialführung)
Tel. 06131/ 28944-520 oder 015141468216
E-mail: stemmer [at] kh-mz [dot] de

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!
  • email
  • Twitter
  • Facebook
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • More